2-Faktor-Authentifizierung bei Onlinediensten

Ich habe inzwischen alle meine Onlinekonten, die das Verfahren unterstützen, auf 2-Faktor-Authentifizierung umgestellt.

Dies bedeutet, dass man zu seiner normalen Login-Passwort-Kombination noch einen zweiten, zeitabhängigen Einmalschlüssel benötigt, um sich bei dem jeweiligen Dienst einzuloggen.

Diesen meist 6-stelligen Zahlencode kann man sich z.B. per SMS senden lassen oder über eine App auf dem Smartphone abrufen.
Das garantiert natürlich keine 100%ige Sicherheit, ist aber ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.

paedML® Windows 3.0 Patch 2 erschienen

Vor einigen Tagen ist Patch 2 für die paedML® Windows 3.0 erschienen.
Der Patch kann über das Kundenportal des LMZ heruntergeladen werden.

Änderungen/ Verbesserungen & Bug Fixes:
Im Paket von Patch 2 enthalten sind einige Verbesserungen in der Usability und der Stabilität des Systems, eine Verbesserung der Antwortzeiten des SharePoint Servers und auch eine bei einigen Kunden auftauchende Fehlermeldung des Client Agents ist behoben. Weiterhin sind einige der bekannten Known Issues gefixt.