Alles zum Thema Omnifocus und GTD.

Omnifocus – Perspektive “Zukünftig”

Ich arbeite in Omnifocus sehr gerne mit der Funktion “zurückstellen bis” (deferred to). Das sorgt für eine gewisse Aufgeräumtheit und macht Aktionen erst ab dem Zeitpunkt sichtbar, den ich für richtig halte. Meistens “markiere” ich die Aktion auch noch zusätzlich (flag).

Dies hat zur Folge, dass die Aktion am “zurückgestellt bis” Datum auch gleich in meiner Heute-Ansicht erscheint.

Bis zu diesem Datum sind die zurückgestellten Aktionen in meinen Hauptperspektiven nicht sichtbar.

Nun wäre es manchmal hilfreich, bereits im Voraus zu wissen, welche “zurückgestellten” Aktionen in den nächsten Tag zu erledigen sein werden.

Aufgaben- und Projektverwaltung mit Omnifocus

Omnifocus ist ein mächtiges Projektmanagement-Tool, dessen Funktionen weit über das Verwalten einfacher to-do-Listen hinausgehen.

Omnifocus gibt es sowohl für iOS (seit Kurzem universal für iPhone und iPad) als auch für MacOS. Leider gibt es keine Version für Windows oder Linux. Auch eine browserbasierte Variante ist leider (noch?) nicht verfügbar. Wer hier eine komplette Plattformunabhänigkeit bevorzugt, dem sei „todoist“ empfohlen.

Lesenswert: “Creating Flow with Omnifocus (2nd Edition)”

Allen,  die sich etwas intensiver mit Omnifocus beschäftigen wollen, kann ich das Buch von Kourosh Dini (Psychologe und Musiker) “Creating Flow with Omnifocus (second edition)” nur wärmstens empfehlen.
Der Normalpreis von 50$ kann durch den Aufruf dieses Links auf 30$ reduziert werden (Upgrade/ Educational Preis).
Das Buch ist nur in englischer Sprache und digitaler Ausgabe erhältlich.

Im Folgenden ein kurzer Auszug aus Kourosh Dinis Inhaltsverzeichnis: